GermanyUSACanadaUKFranceEspanaItaliaNederlandsIndiaJapanChina
Impressum | Registrieren | Anmelden 

Logitech G19 (Gaming-Tastatur, USB, Schnurgebunden)

I/O Gaming Tastatur, Logitech, Tastatur, USB

Logitech G19 (Gaming-Tastatur, USB, Schnurgebunden)
Linux-Kompatibilität: Bewertet wird an dieser Stelle einzig die Linux-Kompatibilität und nicht die Qualität des Produktes. Sollten Sie dieses Produkt besitzen, dann helfen Sie bitte auch anderen Linux-Benutzern, indem Sie dessen Linux-Kompatibilität im Kommentar-Bereich dieser Seite bewerten.
5 Bewertungen, Durchschnitt: 4,2 von maximal 55 Bewertungen, Durchschnitt: 4,2 von maximal 55 Bewertungen, Durchschnitt: 4,2 von maximal 55 Bewertungen, Durchschnitt: 4,2 von maximal 55 Bewertungen, Durchschnitt: 4,2 von maximal 5
  ( 4.2 bei 5 Bewertungen)

Preis: EUR 104,98 (auf Lager)
(ohne Versandkosten) Die von Amazon zur Verfügung gestellten Preise sind exklusive möglicherweise zusätzlich anfallender Versandkosten (abhängig vom jeweiligen Anbieter des Amazon-Marketplace).

 Erhältlich bei Amazon.de

Kategorie:

Preisentwicklung
Logitech G19 
-
Minimum: EUR 150,00 
Maximum: EUR 421,68  
Stand: 25/05/2016 01:26

Linux-Kompatibilität

Die Logitech G19 ist eine schnurgebundene Tastatur, die sich hauptsächlich an PC Spieler richtet. Die Tastatur besitz einen integrierten USB Hub, zusäztlich programmierbare Tasten und ist als Besonderheit mit einem Farb-Display ausgestattet, auf dem zusätzliche Informationen angezeigt werden können:


Die Tastatur wird mit einem externen Netzteil geliefert, welches die Stromversorgung des Monitors und die Hintergrundbeleuchtung der Tasten übernimmt. Auch ohne dieses zusätzliches Netzteil ist die Tastatur nutzbar, allerdings reicht die Stromversorung über den USB-Port dann nicht für den Monitor.

Die Tastatur hat die USB-ID 046d:c228, während der integrierte USB-Hub mit der USB-ID 05e3:0607 angezeigt wird:

Bus 001 Device 004: ID 046d:c228 Logitech, Inc.
Bus 001 Device 003: ID 05e3:0607 Genesys Logic, Inc. Logitech G110 Hub

Die Logitech G19 wird vom Kernel beim Einstecken automatisch erkannt:

usb 1-5: new high-speed USB device number 3 using ehci-pci
usb 1-5: New USB device found, idVendor=05e3, idProduct=0607
usb 1-5: New USB device strings: Mfr=0, Product=1, SerialNumber=0
usb 1-5: Product: USB2.0 Hub
hub 1-5:1.0: USB hub found
hub 1-5:1.0: 4 ports detected
usb 1-5.1: new low-speed USB device number 4 using ehci-pci
usb 1-5.1: New USB device found, idVendor=046d, idProduct=c228
usb 1-5.1: New USB device strings: Mfr=0, Product=2, SerialNumber=0
usb 1-5.1: Product: G19 Gaming Keyboard
input: G19 Gaming Keyboard as /devices/pci0000:00/0000:00:12.2/usb1/1-5/1-5.1/1-5.1:1.0/input/input16
hid-generic 0003:046D:C228.0003: input,hidraw2: USB HID v1.10 Keyboard [G19 Gaming Keyboard] on usb-0000:00:12.2-5.1/input0
input: G19 Gaming Keyboard as /devices/pci0000:00/0000:00:12.2/usb1/1-5/1-5.1/1-5.1:1.1/input/input17
hid-generic 0003:046D:C228.0004: input,hiddev0,hidraw3: USB HID v1.10 Device [G19 Gaming Keyboard] on usb-0000:00:12.2-5.1/input1
usb 1-5.2: new high-speed USB device number 5 using ehci-pci
usb 1-5.2: New USB device found, idVendor=046d, idProduct=c229
usb 1-5.2: New USB device strings: Mfr=1, Product=2, SerialNumber=0
usb 1-5.2: Product: G19 Gaming Keyboard
usb 1-5.2: Manufacturer: Logitech
input: Logitech G19 Gaming Keyboard as /devices/pci0000:00/0000:00:12.2/usb1/1-5/1-5.2/1-5.2:1.1/input/input18
hid-generic 0003:046D:C229.0005: input,hiddev0,hidraw4: USB HID v1.11 Keypad [Logitech G19 Gaming Keyboard] on usb-0000:00:12.2-5.2/input1

In diesem Zustand werden (z.B. unter Ubuntu) neben den Standard-Tasten auch das oben rechts befindliche Rad zur Steuerung der Lautsärke und die Sondertasten zum Steuern eines Media-Players (z.B. Rhythmbox) unterstützt (d.h. die Tasten Play, Stop, Mute)

Das Display allerdings wird vom Standard-Kernel nicht automatisch unterstützt und blinkt nur unregelmäßig.

Display-Ansteuerung – Gnome15

Eine Ansteuerung des Displays ist unter Linux über die Software Gnome15 möglich. Diese Software ist unter den gängigen Distributionen nicht automatisch integriert und muss händisch nachinstalliert werden. Sie erlaubt es, auf dem Display verschiedenste Informationen, die per Plugins bereitgestellt werden, anzuzeigen. Zusätzlich ist das erstellen von Makros möglich, welche auf die “G”-Sondertasten der G19 gelegt werden können, um so z.B. innerhalb von Spielen Tastenkombinationen automatisch ausführen zu lassen.

Die Installation von Gnome15 wurde unter Ubuntu 14.04 und Ubuntu 12.04 getestet. Unter 14.04 liefen die Treiber noch derart instabil, so dass ein ausführliches Testen nicht möglich war. Unter Ubuntu 12.04 kam es auch zu Kernel-Problemen, aber deutlich seltener.

Installation Gnome15

Vorkompilierte Gnome15-Treiber sind auf der Gnome15 Homepage für Ubuntu, ArchLinux, Fedora, Debian, LinuxMint und OpenSuse vorhanden.

Unter Ubuntu kann das Gnome15 Repository über das Paket-Managementsystem der Distribution eingespielt und somit später auch immer automatisch aktualisiert werden. Zunächst sollte man dafür mit folgendem Befehl den PGP-Schlüssel des Projektes im System anmelden (bitte nur den Original-Schlüssel von der Gnome15 Homepage verweden):

echo '-----BEGIN PGP PUBLIC KEY BLOCK-----
Version: GnuPG v2.0.19 (GNU/Linux)

mQENBFFeChUBCADfGbecu2/WP705CJQTlDSGpzeYL/Jev/8Vtb5g8RZhc0tQBQHz
2SP5wGN1Wkz6UuIam1rjRAatoAFNjl4ndurlMACYeqJssS47UOdU01yxqvg546BJ
RXLgbQNGAiu0d12ldjaWfo/LULAb2972Wvqal5ANZjkA0B8R48D7PVNVheuijtmd
XvmlxH8iPonr2Wm/J4oxvMP3BbJL5nOJdh/FDOl2caAHU6R5bVZypizwBFycm
...
Original-Schlüssel von http://www.russo79.com/gnome15/download/ubuntu
beziehen !!
...
/P3kGBvGyYNwcMzGWbmuTAAhaVUrHd7UEzC+dvBmS5PAAkj1TNUKAH2bpUTCmC0C6vW
XrcyClLiKscQqRm7dinsNIGpGcj6U72OrDWepzntK320wSpizJZdP+6OZzxPRmHE
JZAy9UXt0Vf1Mw==
=yaAO
-----END PGP PUBLIC KEY BLOCK-----'| sudo apt-key add -

Danach kann das Repository dem Ubuntu-System hinzugefügt werden. Unter Ubuntu 14.04 mittels:

sudo sh -c "echo deb http://packages.russo79.com/debian/gnome15 trusty main > /etc/apt/sources.list.d/gnome15.list"
sudo apt-get update

unter Ubuntu 12.04 mittels

sudo sh -c "echo deb http://packages.russo79.com/debian/gnome15 precise main > /etc/apt/sources.list.d/gnome15.list"
sudo apt-get update

Das Graphische User-Interface wird für verschiedenste Desktop-Umgebungen angeboten. Für das unter Ubuntu übliche Unity installiert man folglich:

sudo apt-get install gnome15-suite-unity

Nachfolgend ist für den Einsatz der Logitech G19 noch der Einsatz der Gnome15-Kernel-Treiber notwendig

sudo apt-get install gnome15-driver-kernel

Nach einem Neustart des Systems wird nun auch die Tastatur erkannt und die zugehörigen Treiber geladen.

input: gnome15-mouse as /devices/virtual/input/input18
input: gnome15-keyboard as /devices/virtual/input/input19
input: gnome15-joystick as /devices/virtual/input/input20
input: gnome15-digital-joystick as /devices/virtual/input/input21

Über das in der Menü-Leiste erscheinende Gnome15 Icon lässt die Konfigurationsoberfläche der Tastatur aufrufen, über welche die zu verwendenden Plugins und die Tastatur-Makros konfiguriert werden können:

Unter Ubuntu 12.04 war es notwendig hier auch auf den “Kernel Driver” umzustellen, der stabiler lief als der voreingestellte “g19direct” Treiber.

Über die vorhandenen Plugins lassen sich nun verschiedenste Informationen auf dem Display anzeigen (z.B. Teamspeak-Informationen, Mail-Status, System-Status, u.v.m.). Über die neben dem Display befindlichen Pfeil-Tasten kann man sich durch eingeblendete Menüs wählen. Weiterhin ist sogar möglich, auf dem Display (welches vom Linux-System als Framebuffer-Device angesteuert wird) Videos abzuspielen:

Fazit

Das Display der Logitech G19 kann auch unter Linux eingesetzt werden. Da die notwendige Software noch nicht Teil der gängien Distributionen ist, muss die Installation noch händisch erfolgen. Die Stabilität der Treiber ist abhängig von der eingesetzten Distribution und des eingesetzten Kernels. Dafür bietet die Gnome15 Software eine Vielzahl an Funktionsmöglichkeiten.


Identifizierte Hardware-Konfigurationen (6 Ergebnisse)

Diese Hardware-Komponente wurde von Linux-Benutzern unter folgenden System-Konfigurationen eingesetzt. Sämtliche Ergebnisse wurdens mit dem LHG Scan Tool gesammelt:
Distribution
Kernel
Bewertung
Scan-Datum
blackPanther OS v16.2SE (Silent Killer) 4.7.0-desktop-1bP - 21/08/2017
blackPanther OS v16.2SE (Silent Killer) 4.9.20-desktop-pae-1bP - 03/06/2017
Funtoo Linux - baselayout 2.2.1 4.8.7-gentoo - 26/11/2016
Ubuntu 16.04.1 LTS 4.4.0-31-generic - 29/07/2016
Debian GNU/Linux 8.5 (jessie) 3.16.0-4-amd64 - 23/07/2016
Debian GNU/Linux 7.10 (wheezy) 3.2.0-4-686-pae - 30/05/2016

Ähnliche Linux-Hardware

scroll left scroll right

 Kommentieren und Bewerten

Eine Antwort auf “Logitech G19 (Gaming-Tastatur, USB, Schnurgebunden)”

Neue Diskussion beginnen

Bitte hinterlassen Sie im Kommentar-Bereich Ihren eigenen Testbericht oder Anmerkungen und Korrekturen zum Artikel. Besonders hilfreich sind Auszüge von lspci -nnk, lsusb, lshw, dmesg u.s.w., falls diese noch nicht im Artikel enthalten sein sollten. Weiterhin dient der Kommentar-Bereich dem Erfahrungsaustausch zwischen Besitzern der Hardware-Komponente und der Suche nach Konfigurationshilfe.
 

Email-Adresse wird nicht veröffentlich.

Linux-Kompatibilität bewerten


Benutze folgende HTML-Tags und -Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


Erlaubte Dateitformate: txt, jpg, png, gif, maximale Dateigröße: 2MB.